Corporate-Marketing mit Marktfeuer

Corporate Marketing

Erfolg mit Corporate-Marketing

Ein Marketing-System besteht aus einer Reihe von Verfahren und Praktiken, mit denen Unternehmen, ihre Produkte und Dienstleistungen vermarkten. Das Marketing-System definiert, wie das Unternehmen seine Marketingaufgaben erfüllt, einschließlich Werbung, Verkaufsförderung und Vertrieb. Es zeigt auch, wie die Teilnehmer des Prozesses ihre Rollen wahrnehmen. Zu diesen Teilnehmern zählen Lieferanten, Händler, Vermarkter und Kunden.

Horizontale Vermarktungssysteme

Wenn Unternehmen zusammenarbeiten, um für ihre Produkte zu werben, entwickeln sie ein horizontales Marketing-System. Diese Joint Ventures können entstehen, wenn eine etablierte Marke mit einem neuen Unternehmen zusammenarbeitet, um die Sichtbarkeit des Newcomers zu verbessern. Eine andere Möglichkeit besteht darin, wenn zwei bekannte Unternehmen zusammenkommen, um ihrem jeweiligen Publikum komplementäre Produkte unter einem Dach anzubieten. Der Kaffeeriese Starbucks und der Technologietitan Apple arbeiten so beispielsweise zusammen. Sie ermöglichen Kunden das Herunterladen von Songs, die exklusiv bei Starbucks über das iTunes-Programm von Apple erhältlich sind.

Vertikale Marketing-Systeme

Ein vertikales Vermarktungssystem beruht auf den Beziehungen zwischen Herstellern, Händlern und Einzelhändlern. Vertikale Marketing-Systeme für Unternehmen können alle drei Elemente unter einem Banner zusammenfassen. Die Unternehmenszentrale kontrolliert die Produktionsstätten, Transportdienste und Einzelhandelsgeschäfte. Vertragssysteme hängen davon ab, dass zwei oder mehr unabhängige Einheiten ihre jeweiligen Aufgaben in der Lieferkette erledigen. In einem verwalteten System koordiniert das marktbeherrschende Unternehmen die Bemühungen aller Unternehmen in der Kette ohne formellen Vertrag.

Hybride Marketing-Systeme

Unternehmen, die sowohl horizontale als auch vertikale Marketingpraktiken anwenden, entwickeln ihre eigenen „hybriden“ Marketing-Systeme. Diese Systeme nutzen die Vorteile des horizontalen Systems wie Zusammenarbeit und bessere Sichtbarkeit mit denen des vertikalen Systems wie Supply-Chain-Management. Online-Händler, einschließlich Amazon, arbeiten mit Buchverlagen, Medienherstellern und Geräteherstellern zusammen, um Verkaufs- und Lieferaufgaben zu koordinieren. Die Hersteller senden die Produkte an die Lager von Amazon, während der Online-Riese erhebliche Rabatte gewährt und die Zustellaufgaben an die Endkunden erledigt.

Kooperatives Vermarktungssystem

Ein kooperatives Marketing-System ermöglicht es Lieferanten, zusammenzuarbeiten und ihre eigenen Vertriebs- und Marketingstrategien zu entwickeln. Wenn die Lieferanten zusammen agieren, bündeln sie ihre Ressourcen, reduzieren Redundanzen und senken ihre individuellen Kosten. Kooperative Systeme sind im Agrarsektor am sichtbarsten, wo Landwirte und Viehzüchter zusammenarbeiten, um die Produktqualität sicherzustellen und neue Produkte auf den Markt zu bringen. Die Genossenschaft übernimmt zahlreiche Aufgaben des vertikalen Systems, einschließlich der Versorgung der Hersteller und des Vertriebs der Endprodukte.

Wir helfen Ihnen gerne weiter Fragen Sie nach unseren Marketing-Lösungen.

Wir freuen uns über Ihre Nachricht

Hidden
Name(erforderlich)
Einwilligung(erforderlich)
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Scroll to Top